Wissenwertes über die Firma Milupa

Die Firma Milupa ist neben Hipp eine der größten Hersteller für Babynahrung im deutschen Raum. Außerdem ist Milupa mittlerweile ein sehr altes Unternehmen, dass auf eine fast 100 jährige Firmengeschichte zurückblicken kann. Genauer gesagt wurde die Firma im Jahr 1921 gegründet und ist somit 96 Jahre alt. Wow!

eine grafik

Verkauft wird alles was für die Ernährung der kleinen sehr wichtig ist: Babybrei, Babymilch, spezielle Diätnahrung für kranke Kids, Babytees sowie eine sehr beliebte Pflegeserie mit dem Namen Sanosan.

Anfangs war Milupa allerdings nicht nur ein Hersteller für Kindernahrung, sondern war unter anderem auch auf Schokolade spezialisiert erst gegen Ender der 20er Jahre kam der Schwenk zu den ersten Nahrungsmitteln für junge Kinder. Damals wurde der erste Babybrei aus gemahlenem und verkleinertem Haferzwieback hergestellt.

Die Firma erlebte einen rasanten Aufstieg. Selbst während des zweiten Weltkriegs sind die Umsätze weiter nach oben gegangen. Doch in den 80er Jahren gab es einen sehr starken Dämpfer für die Firma. Es wurde festgestellt, dass der Kindertee das Nursing-Bottle-Sydrom förderte und die Kinder krank machte. Das sorgte für einen Millionen Verlust und ein schlechtes Image.

1995 wurde der Konzern schließlich von der holländischen Firma Nutricia aufgekauft. Aber auch Nutricia änderte sich und wurde später zu Numico. Mittlerweile werden die Bab Nahrungsmittel auch nicht mehr in Deutschland produziert. Wie immer wegen Kostengründen. Die Produktion wurde in die drei Länder Spanien, Polen und England an verschiedene Standorte ausgelagert.

Die riesigen, alten Fabrikhallen in Deutschland wurden dagegen abgerissen und mit einer Wohnanlage und einem großen Einkaufszentrum bebaut. Somit aus der deutschen Firma Milupa mittlerweile eine internationale Firma geworden, die an sich nicht mehr viel mit „Made in Germay“ am Hut hat. Unserer Meinung nach sehr schade, da Produkte aus dem eigenen Land qualitativ meist deutlich besser sind.

Wo es mit Milupa außerdem die nächsten Jahre hingehen wird und was für die Zukunft geplant ist, wird sich zeigen. Auch wenn die Kinderlachen Aktion sehr, sehr gut ist, haftet der Firma mittlerweile ein eher negativer Beigeschmack an, den man so leicht nicht mehr los bekommt. Wir werden sehen!

 

Was halten Sie von der Firma Milupa? Finden Sie die Babynahrung sinnvoll? Dann schreiben Sie uns doch einen Kommentar.